Umgang mit Behinderung und Einschränkung
 

Gesundheitliche Einschränkungen - wenn sie nicht schon von Geburt an vorhanden sind - werden durch Unfälle oder Krankheit im Laufe eines Lebens erworben und zwingen oft die Lebens- und Berufsplanung grundsätzlich zu überdenken.

Meist ist der erste Schritt die Auseinandersetzung mit der Einschränkung: was geht noch, was nicht mehr, was kann evtl. wieder erworben werden. Hier gilt es vor allem, vorhandene Ressourcen zu erkennen und zu nutzen. Neben den individuellen Strategien und Unterstützungssystemen werden auch strukturelle Ressourcen wichtig: AHB/Reha Möglichkeiten, Wiedereingliederung, mögliche Veränderungen am Arbeitsplatz, mögliche neue Wirkungsbereiche, all das muss berücksichtigt werden und passend zusammengestellt.

Wir unterstützen diesen Prozess durch Coaching, in dem die Veränderungen thematisiert werden, Ängste und Befürchtungen ebenso Platz haben wie die Pläne für Neues. Eventuell sind auch spezielle Kurse, Fortbildungen oder Umschulungen nötig. Wir begleiten Sie auch in dieser Phase.

Senden Sie uns ein mail - wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf.