Neugierig?

OA-Xi - Lern- und Intervisionswerkstatt zur Organisationsaufstellung

Einladung & Information

Im Herbst 2002 hat sich eine kleine interessierte Gruppe von Menschen zusammen getan, um gemeinsam das Aufstellen von Systemen im Kontext von Organisationen zu üben. Wichtiger Nebeneffekt dabei ist die gemeinsame Intervision von Berufskolleginnen und Kollegen zu Fragen aus deren Arbeit mit Organisationen und Menschen.

Diese Gruppe nennt sich „OA-Xi“ ... wobei „OA“ für „Organisationsaufstellungen“ steht und „Xi“ die regionale Bezogenheit der Gruppe ausdrückt(„Xi“berger sind Vorarlberger, denn „gewesen“ heißt im Dialekt „gsi“ resp. „xi“).

OA-Xi besteht aus Menschen, die in ihrem beruflichen Umfeld Aufstellungsarbeit als Methode einsetzen oder einsetzen möchten. 4 Mal jährlich treffen wir uns für jeweils 1 1/2 Tage um gemeinsam das Aufstellen von Organisationen zu üben, zu reflektieren und die dabei entstandene Erkenntnis weiter zu entwickeln. Mit Hilfe des Instrumentes der Organisationsaufstellung bearbeiten wir Fälle aus unserer beruflichen Praxis im Sinne der kollegialen Beratung und des kollegialen Lernens.


Ziel ist

  • die (Weiter-)Entwicklung von Professionalität im Umgang mit der Methode:
    Wir durchleuchten gemeinsam Auftragsklärung, Aufstellungsarbeit und Ergebnisse von beratenen Fällen und verknüpfen dies mit uns bekannten theoretischen Ansätzen;
  • das Schaffen von reflektierter Beratungskompetenz in der Aufarbeitung der jeweils bearbeiteten Fälle;
  • die Weiterentwicklung in der Arbeit mit Organisationsaufstellungen.
    Dafür veranstaltet OA-Xi seit einigen Jahren Seminare mit externen bekannten AufstellerInnen (2007 Gunthard Weber, 2009 Claude Rosselet, 2010 Renate Daimler).

Im Zentrum der Treffen stehen die Aufstellungspraxis und das sorgfältige Beraten der Anliegen der TeilnehmerInnen gleichermaßen. AufstellerInnen und Aufgestellte wechseln - es gibt keine festgelegten Rollen, jedeR hat die Möglichkeit sich entsprechend einzubringen und die Treffen als das zu nutzen, was sie sind: ein gemeinsamer Ort des Lernens.

Der Ablauf und die Organisation:

Grundstruktur:

  • 4 Treffen / Jahr zu je 1,5 Tage
  • Grundsätzlich handelt es sich um eine "geschlossene Gruppe" für diese 4 Treffen
  • Jeweils im Herbst wird die Gruppe geöffnet und neue InteressentInnen werden eingeladen mitzumachen. Beim Herbst-Treffen werden dann gemeinsam die neuen Termine für das kommende Jahr vereinbart.
  • Die TeilnehmerInnen schauen, an diesen vereinbarten Treffen mit möglichst hoher Verlässlichkeit dabei zu sein, um ein konstantes und vertrauensvolles Arbeiten zu ermöglichen.
  • Jeweils für ein Arbeitsjahr übernehmen 2 Personen die Koordination / Organisation sowie die Moderation der Treffen. Diese Aufgaben werden beim Herbsttreffen weiter gegeben.

Dauer der Treffen:

  • 1. Tag ab 18.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr
  • 2. Tag ca. 08.30 - 17.00 Uhr

Voraussetzungen für eine Teilnahme an OA-Xi:

  • Alle TeilnehmerInnen haben Aufstellungserfahrung als RepräsentantIn und als AufstellungsleiterIn.
  • Diese Erfahrungen können gesammelt worden sein:
    in Aufstellungs-Seminaren und -Weiterbildungen
    und/oder in Ausbildungen für AufstellerInnen bzw. Ausbildungen mit Aufstellungsanteilen.

TeilnehmerInnen sind:

  • Menschen, die sich mit der Methode der Organisationsaufstellung vertiefend auseinander setzen möchten und für diese Auseinandersetzung ein selbstorganisiertes Lernfeld suchen
  • Menschen, die für die Bearbeitung ihrer praktischen Anliegen eine Intervisionsgruppe suchen und dafür auch gerne bereit sind, die Anliegen ihrer KollegInnen unterstützend mit zu beraten
  • Menschen, die professionell aus dem (auch weiteren) Kontext der OE/PE/Beratung/Training/Führung kommen und ihre Erfahrungen in Austausch mit anderen bringen wollen

Zum Selbstverständnis von OA-Xi:

  • OA-Xi ist eine Lern- und Intervisionsgruppe zu Organisationsaufstellungen.
  • Wir legen großen Wert auf Selbstorganisation, Selbstverantwortung, Vertraulichkeit und größtmögliche Verbindlichkeit.
  • Die jährliche Öffnung der Gruppe für neue Interssierte ist uns wichtig, wir erachten sie als Bereicherung.
  • OA-Xi ist keine Ausbildungsgruppe!

Kosten entstehen für:

  • Mahlzeiten und (ev.) Nächtigung (ist beim Herbsttreffen erwünscht!)
  • anteilig für die jeweilige Raummiete
Offenes Herbsttreffen 2021 für interessierte OA-Xi'lerInnen:

04. Oktober 2021 (Beginn ca. 18.00 Uhr) bis 05. Oktober 2021 (Ende ca. 17.00 Uhr)

Hotel Krone Hittisau
Beim Start-Treffen übernachten wir am Seminarort um auch dem geselligen Teil des "Gruppe-Werdens" genügend Raum zu geben...

Folgetermine für für die OA-Xi Jahresgruppe 2021/2022:

werden im Oktober 2021 vereinbart


Wenn Du Lust hast, bei OA-Xi mitzumachen - oder einfach mal das Eröffnungstreffen im September nutzen möchtest, uns und unsere Form des Arbeitens und Lernens kennen zu lernen, nimm bitte Kontakt auf mit Maria Hartmann (Maria Hartmann@derweg-online.de) oder Anya Fleischmann (anya.fleischmann@gmail.com).

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit, das Netzwerken, Aufstellen und Lernen!

Ralf + Susanne
... im Namen der aktuellen OA-Xi-Lerngruppe

Diese Informationen zur Gruppe und zum Herbstreff kannst Du auch als pdf herunterladen: Download Info (rechte Maustaste benutzen)